Bundestagswahl: Grüne Direktkandidatinnen und Direktkandidaten gewählt

  • Veröffentlicht am: 10. Januar 2017 - 12:14
Eike Lengemann & Roland Panter
Grüne Direktkandidaten im Umland: Eike Lengemann und Roland Panter, Foto: Grüne

Hannover - Mit der Wahl von Eike Lengemann stehen jetzt alle grünen Direktkandidatinnen und Direktkandidaten in der Region Hannover fest. Der 27-jährige Volkswirt tritt im Wahlkreis 43 – Hannover Land I für die Grünen zur Bundestagswahl an. Lengemann macht sich besonders für eine klimaschonende Verkehrswende stark.

„Wir gehen mit einem hochmotivierten jungen Team in den Bundestagswahlkampf. Alle vier bringen sehr gute Vorausetzungen mit und verfügen über vielfältige politische Erfahrungen“, freut sich Henning Krause, Vorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Regionsverband Hannover. „Jetzt können wir durchstarten.“

Im Wahlkreis 47 – Hannover Land II setzte sich bereits im November Roland Panter aus Lehrte gegen Hannelore Heidecke durch. Panter ist 43 Jahre alt, arbeitet als selbstständiger Kommunikationsberater und ist seit 2016 Mitglied im Ortsrat Hämelerwald. Er legt seinen politischen Schwerpunkt auf die Perspektiven und Herausforderungen der Digitalisierung.

In der Stadt Hannover treten im Wahlkreis 41 Swantje Michaelsen und im Wahlkreis 42 der grüne Bundestagsabgeordnete Sven-Christian Kindler an. Die 37-jährige Michaelsen ist Geschäftsstellenleiterin des ADFC und seit 2016 Mitglied der grünen Bezirksratsfraktion in Vahrenwald-List. Kindler ist bereits seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestags und haushaltspolitischer Sprecher der grünen Fraktion.