Krause: "Wir sehen dringenden Handlungsbedarf.": Umbau des Elefantengeheges beschleunigen

  • Veröffentlicht am: 5. April 2017 - 15:09
Elefanten
Elefanten im Zoo Hannover. Foto: Carolin Kolbe

Die Tierschutzorganisation PETA hat Videoaufnahmen aus dem Zoo Hannover veröffentlicht, die Tierpfleger beim Training mit den Elefanten zeigen, bei dem der sogenannte Elefantenhaken eingesetzt wird.

Henning Krause, Vorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Regionsverband Hannover sagt dazu: „Der Zoo Hannover ist mit dem Umbau hin zu naturnahen Lebensräumen für die Tiere schon weit fortgeschritten. Aber das auf Dominanz und physische Bestrafung basierende Trainingskonzept mit dem Elefantenhaken ist nach wissenschaftlichen Erkennntnissen nicht artgerecht. Wir sehen daher dringenden Handlungsbedarf beim Umbau des Elefantengeheges und -stalles zum „geschützten Kontakt" und fordern, die Baumaßnahmen zu forcieren.“